Vereins Newsarchiv

Vereinsausflug ins Gasometer nach Pforzheim

Am 11. November wollten neun Mitglieder eine Wanderung entlang der Eppinger Linie unternehmen. Leider fiel die buchstäblich ins Wasser. Spontan entschieden die Mitglieder als Ausweichevent ins Gasometer nach Pforzheim zu gehen. Pünktlich um 12:15 Uhr trafen sich alle in Pforzheim im Parkhaus, gut gelaunt und trockenen Fusses.

Bei einer einstündigen Führung wurde uns die Entstehung des 40 m hohen Gasometers und das 360°- Bild des Künstlers Yadegar Asisi ganz toll vermittelt. Beeindruckt und erschlagen von so viel Können und Faszination über das 360° Panorama "ROM 312" - die prächtigste Stadt der Antike zur Zeit Kaiser Konstantins - erkundeten die Mitglieder noch über eine Stunde die Einzelheiten in ihrer ganzen Farbpracht, eingespielten Stimmen und dem Spiel der Tageszeiten die immer im gleiche Rhythmus wechselten.

Anschließen führen alle bis auf zwei Mitglieder ins Weingut Jaggy in Schönenberg, um bei sehr gutem Essen und Trinken den Tag ausklingen zu lassen. Es war ein schöner, lehrreicher, spaßiger Ausflug, da waren sich alle Teilnehmer einig. Es wurde der Wunsch geäußert, die Wanderung im kommenden Frühjahr nachzuholen. 

zurück