Kinder und Taekwon-Do

Positive Auswirkungen auf die kindliche Entwicklung

Durch das effiziente Training der motorischen Fähigkeiten fördert Taekwon-Do besonders im Kindesalter Koordination, Motorik und Kondition. Ein Gewinn, der sich durch die Einheit von Körper und Geist auch auf andere Gebiete des Lernens positiv auswirkt.

Taekwon-Do legt somit einen wertvollen Grundstock hinsichtlich Körperbeherrschung, Disziplin und Selbstbewusstsein von dem die Kinder ihr Leben lang profitieren. 

Gewaltprävention

Entgegen dem gängigen Vorurteil, Kindern würde im Kampfsport beigebracht, Konflikte mit den Fäusten zu lösen, vermittelt Taekwon-Do den Kindern, dass die körperliche Gewalt immer die letzte Form der Auseinandersetzung ist. Taekwon-Do dient der Verteidigung, nicht dem Angriff.

Entsprechend werden unsere Taekwon-Do Kinder in Sachen Gewaltpräventation und der Bedeutung des Begriffs „Notwehr“ genauso geschult, wie in den einzelnen Techniken.